Anrudern und Bootstaufe am 01.05.2019

Doppelevent am 1. Mai 2019 im Ruderverein Babensham-Wasserburg

Neben dem traditionellen Anrudern gab es an diesem 1. Mai zusätzlich noch die Taufe der „Babensham“ zu feiern. Das Wetter lud an diesem Tag geradezu ein, um auf Wasser zu gehen und anschließend in gemeinsamer Runde mit Familie und Freunden die Bootstaufe zu feiern.

Um 10 Uhr traf man sich und es wurden zunächst drei Boote zu Wasser gelassen. Nach ein paar Grußworten des Vorstandes und dem traditionellen „Hipp Hipp Hurra“ wurde durch das Anrudern eingeläutet. Bei herrlichem Ruderwetter kämpfte sich ein Zweier gegen die Strömung nach Wasserburg hoch und die beiden Vierer machten sich in Richtung Teufelsbruck auf.

Nach der Rückkehr stand die Bootstaufe auf dem Programm. Die mit zwei Kränzen geschmückte „Babensham“ wartet bereits, dass die Paten Martina, Johannes und Andreas zur Tat schritten. Ein kräftig mit Innwasser gefüllter Maßkrug diente als „Taufkelch“.

Nach dem offiziellen Taufakt ging der Tag in den „inoffiziellen“ Teil über und die Vereinsmitglieder und Gäste ließen es sich bei Speiß und Trank gut gehen. Gäste als auch Vereinsmitglieder haben ein buntes Buffett von Salaten, Brot, Grillsoßen und Kuchen gespendet. Hierfür ein herzliches Dankeschön.

Im Namen des Vereins möchten wir uns bei allen für den tollen gemeinsamen Tag bedanken.

Die Sparkasse Wasserburg unterstützte die Anschaffung mit einer Spende über 1.000,00 Euro. Im Namen des Vereins ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung!